Sie sind hier: Klaus Feldmann ›› Texte

Texte

Wer heute Texte in den Feldern des wissenschaftlichen, kritischen oder vielleicht sogar prekären Wissens verfasst, hat verschiedene Entscheidungen zu fällen, von denen ich einige herausgreife:

1. Soll der Text traditionell in Buch- oder Zeitschriftenform oder im Netz veröffentlicht werden?
2. Wenn er im Netz veröffentlicht wird, soll er frei zugänglich sein, d.h. ohne Bezahlung oder sonstige Hürden?
3. Wenn der Text im Netz frei zugänglich ist, soll er vom Autor immer wieder verändert bzw. verbessert werden?
4. Wenn der Text im Netz frei zugänglich ist, sollen anderen Nutzern Möglichkeiten der Veränderung des Textes eingeräumt werden?
5. Soll der Text in eine Hypertextform gebracht werden?
6. Soll der Text in einen anerkannten und häufig verwendeten Hypertext eingefügt, bzw. diesem angepasst werden?

Ich habe vorläufig folgende Entscheidung gefällt: Diese Texte sind frei zugänglich ins Netz gelegt und ich kann sie ändern, wenn ich dies für erforderlich halte. Nutzer sind herzlich eingeladen, mir Kommentare bzw. Kritik zuzusenden, die ich in der nächsten Version berücksichtigen kann – mit Nennung des Namens des Kommentierenden, wenn er/sie es ausdrücklich wünscht.

© 2017 - Dr. Klaus Feldmann